Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Nacht hat tausend Augen

Originaltitel: THE NIGHT HAS A THOUSAND EYES, Verweistitel: Die Nacht der tausend Augen (1948)

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 23.12.1949/14.12.1964 ZDF

Darsteller: Edward G. Robinson (John Triton), Gail Russell (Jean Courtland), John Lund (Elliot Carson), Virginia Bruce (Jenny), William Demarest (Lieutenant Shawn)

Regie: John Farrow

Drehbuch: Barre Lyndon

Kamera: John Seitz

Musik: Victor Young

Vorlage: Cornell Woolrich

Inhalt

Ein Varieté-Hellseher macht die schreckliche Entdeckung, daß er wirklich die übernatürliche Gabe des Zweiten Gesichts" hat und geht an seinen schicksalhaften Visionen zugrunde. Der Film verbindet die Spannung eines phantastischen Melodrams mit feinnerviger psychologischer Darstellung. (TV-Titel: "Du stirbst um elf", "Die Nacht der tausend Augen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)