Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Wiege des Bösen

Originaltitel: IT'S ALIVE

Aus der Serie Die Wiege des Bösen: Die Wiege des Bösen (1974), Die Wiege des Satans (1978), Die Wiege des Schreckens (1987)

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Larco
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 19.9.1975/29.10.2004 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: John P. Ryan, Sharon Farrell, Andrew Duggan, Guy Stockwell, James Dixon

Regie: Larry Cohen

Drehbuch: Larry Cohen

Kamera: Fenton Hamilton

Musik: Bernard Herrmann

Inhalt

Sichtlich von Polanskis klassischem Psycho-Thriller Rosemarys Baby" inspirierter Horror-Film. Kaum vom Mutterleib entbunden, "killt" ein unheimliches und abnormes Monster-Baby gleich Ärzte und Geburtshelferinnen, um bis zu seinem fürchterlichen Ende weiter mordend durch die Büsche zu kriechen und nur Eltern und Bruder zu verschonen. Handwerklich routiniert, aber äußerst makaber wird auf fragwürdige Weise das Entsetzen zum Selbstzweck erhoben."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)