Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Ritter der Tafelrunde

Originaltitel: KNIGHTS OF THE ROUND TABLE

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: MGM
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 17.12.1954/21.2.1986 DFF 1/22.8.2002 Video

Darsteller: Robert Taylor (Sir Lancelot), Ava Gardner (Königin Genever), Mel Ferrer (König Arthur), Anne Crawford (Fee Morgan), Stanley Baker (Sir Mordred)

Produzent: Pandro S. Berman

Regie: Richard Thorpe

Drehbuch: Talbot Jennings, Jan Lustig, Noel Langley

Kamera: Freddie Young, Stephen Dade

Musik: Miklos Rozsa

Schnitt: Frank Clarke

Vorlage: Thomas Malory

Inhalt

Der Ritter Lancelot kämpft für seinen Freund und König Artus gegen aufsässige Vasallen. Spezialisten für mittelalterliche Literatur werden sich ob dieser aufwendigen, prominent besetzten Hollywood-Verfilmung der Artussage natürlich die Haare raufen. Davon abgesehen ist der Film ein handwerklich glänzend gemachtes Stück Unterhaltungskino, das mit viel Ritter-Romantik, Edelmut und Kampfgetümmel für Kurzweil sorgt und optisch einiges zu bieten hat.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)