Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Windhund

Originaltitel: FLIC OU VOYOU, Verweistitel: Windhund

Literaturverfilmung, Polizeifilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Gaumont/Cerito
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 21.6.1979/27.10.1990 DFF 1

Darsteller: Jean-Paul Belmondo (Borowitz-Ceruti), Marie Laforêt (Edmonde Puget-Rostand), Michel Galabru (Grimaud), Georges Géret, Juliet Mills, Jean-François Balmer, Claude Brosset

Regie: Georges Lautner

Drehbuch: Jean Herman, Michel Audiard

Kamera: Henri Decaë

Musik: Philippe Sarde

Schnitt: Michèle David

Vorlage: Michel Grisola

Inhalt

Ein ebenso smarter wie skrupelloser Kommissar legt - zunächst inkognito - korrupten Kollegen und Gangstercliquen in Nizza das Handwerk, wobei er sich in seinen Methoden nicht von seinen Gegnern unterscheidet. Ein mit einem gewissen Maß an Tempo und Witz, aber auch sehr viel stereotypen Versatzstücken, die frühere Filme mit Belmondo reproduzieren, inszenierter Polizeifilm, dessen parodistische Ansätze seine Sympathien für die Selbstjustiz nicht überdecken.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)