Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Alfred, die Knallerbse

Originaltitel: LES MALHEURS D'ALFRED, Verweistitel: Alfred, der Unglücksrabe

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Gaumont/de la Guéville/Madeleine
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 8.8.1975/23.12.1981 DFF 2

Darsteller: Pierre Richard (Alfred), Anny Duperey (Agathe), Pierre Mondy (Morel), Mario David, Yves Robert (ein Zuschauer), Jean Carmet (Paul), Paul Préboist, Robert Dalban

Produzent: Alain Poiré, Yves Robert

Regie: Pierre Richard

Drehbuch: Roland Topor, André Ruellan, Pierre Richard, Yves Robert

Kamera: Jean Boffety

Musik: Vladimir Cosma

Inhalt

Ein notorischer Pechvogel will freiwillig aus dem Leben scheiden, wird aber durch zahlreiche Zwischenfälle daran gehindert. Schließlich bringt er es sogar zum Star einer Fernsehquiz-Sendung. Nach gagreichem Beginn eine zunehmend verflachende Komödie, die ihre Möglichkeit, die Absurditäten des Fernsehgeschäfts satirisch aufs Korn zu nehmen, nur unvollkommen nutzt. (TV-Titel DDR: Alfred, der Unglücksrabe")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)