Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wie kommt ein so reizendes Mädchen zu diesem Gewerbe?

Verweistitel: Mir hat es immer Spaß gemacht

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Rialto
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 15.1.1970

Darsteller: Barbara Benton (Lynn Keefe), Clyde Ventura (Nick), Broderick Crawford, Klaus Kinski (Sam), Hampton Fancher (Gino)

Produzent: Horst Wendlandt

Regie: Will Tremper

Drehbuch: Will Tremper

Kamera: Richard C. Glouner, Karl Loeb

Musik: Klaus Doldinger

Schnitt: Jutta Hering

Inhalt

Die Geschichte eines naiven Mädchens, das sich zur Luxus-Prostituierten entwickelt. Plump, langweilig und ohne Bezug zur sozialen Wirklichkeit. (Alternativtitel: Mir hat es immer Spaß gemacht")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)