Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Todesreiter

Originaltitel: THE DESPERADOS

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Irving Allen Ltd. (für Columbia)
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 28.2.1969

Darsteller: Vince Edwards (David Galt), Jack Palance (Pfarrer Josiah Galt), George Maharis (Jacob Galt), Neville Brand (Sheriff Kilpatrick), Sylvia Syms (Laura), Christian Roberts (Adam Galt), Kate O'Mara (Adah), Kenneth Cope (Carlin), John Paul (Lacey), Christopher Malcolm (Gregg), John Clark (Bandit)

Produzent: Irving Allen

Regie: Henry Levin

Drehbuch: Walter Brough

Kamera: Sam Leavitt

Musik: David Whitaker

Schnitt: Geoffrey Foot

Inhalt

In der Uniform von Konföderierten zieht eine Banditenbande raubend und plündernd durch das Gebiet der Nordstaaten, bis sie sich gegenseitig ausrottet, nachdem sich der Sohn des Bandenführers von seinem Vater und seinen Brüdern losgesagt hat. Western sehr rauher Machart. Die innerhalb der Handlung unmotivierten Brutalitäten lassen sich allenfalls produktionsbedingt erklären: offensichtlich sollte der Film gegenüber den damaligen Italo-Western konkurrenzfähig sein.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)