Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Unter Null

Originaltitel: LESS THAN ZERO

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Avnet/Kerner (f20th Century Fox)
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 28.4.1988/Februar 1989 Video

Darsteller: Andrew McCarthy (Clay), Jami Gertz (Blair), Robert Downey jr. (Julian), James Spader (Rip), Tony Bill (Bradford Easton), Nicholas Pryor (Benjamin Wells), Donna Mitchell (Elaine Easton)

Produzent: Jon Avnet, Jordan Kerner

Regie: Marek Kanievska

Drehbuch: Harley Peyton

Kamera: Edward Lachman

Musik: Thomas Newman

Schnitt: Peter E. Berger, Michael Tronick

Vorlage: Bret Easton Ellis

Inhalt

Drogensucht und -tod im mondänen Beverly Hills, vorgeführt am Beispiel dreier Freunde: geschleckte Finanzsprößlinge, denen es an elterlicher Liebe und Lebenserfüllung mangelt, so daß sie ihr Leben in Alkohol und Drogen ertränken. Der Film behandelt sein Thema allzu lehrbuchhaft und schwelgt mit Vorliebe in modisch-gelackten Bildern einer mondänen Welt, die von einer konsumgierigen Schickeria bevölkert wird. Durch allzu viele Klischees eines Lebens in synthetischer Äußerlichkeit büßt er endgültig an Überzeugungskraft ein.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)