Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Endlich wieder 18

Originaltitel: EIGHTEEN AGAIN

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: New World Pictures
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.7.1988/Februar 1989 Video

Darsteller: George Burns (Jack Watson), Charlie Schlatter (David Watson), Tony Roberts (Arnold), Anita Morris (Madelyn), Miriam Flynn (Betty)

Produzent: Walter Coblenz

Regie: Paul Flaherty

Drehbuch: Josh Goldstein, Jonathan Prince

Kamera: Stephen M. Katz

Musik: Billy Goldenberg

Schnitt: Danford B. Greene

Inhalt

Ein 81jähriger Millionär sieht sich nach einem Unfall in den Körper seines 18jährigen Enkels versetzt und erlebt für kurze Zeit noch einmal die Freuden und Leiden des Teenager-Daseins. Die Grundidee verliert sich in einer allzu harmlos und konventionell geratenen Komödie nach herkömmlichem Muster. Souverän: der Komiker George Burns in der Hauptrolle.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)