Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Wirtshaus im Spessart

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957/58
Produktionsfirma: Witt
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 15.1.1958/11.9.1959 Kino DDR/17.4.1960 DFF 1

Darsteller: Liselotte Pulver (Komteß Franziska), Carlos Thompson (Räuberhauptmann), Günther Lüders (Baron Eberhard v. Sperling), Helmuth Lohner (Felix), Rudolf Vogel (Gaukler Parrucchio), Ina Peters (Zofe Barbara), Kai Fischer (Räuberbraut Bettina), Veronika Fitz (Magd Luise), Wolfgang Neuss (Räuber Knall), Wolfgang Müller (Räuber Funzel)

Regie: Kurt Hoffmann

Drehbuch: Heinz Pauck, Lieselotte Enderle, Günther Neumann

Kamera: Richard Angst

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Claus von Boro

Vorlage: Wilhelm Hauff

Inhalt

Nach Wilhelm Hauffs romantischer Geschichte vom wilden Räuberhauptmann im dunklen Walde und der Grafentochter, die in Burschenkleidern unter die Galgenvögel geht: ein bunter, genußvoll gruseliger und heiter-musikalischer Film mit parodistischem Einschlag.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)