Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Therapie zwecklos

Originaltitel: BEYOND THERAPY

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Sandcastle 5/Roger Berlind Prod./New World
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 7.1.1988/August 1988 Video/10.1.1990 ZDF

Darsteller: Jeff Goldblum (Bruce), Julie Hagerty (Prudence), Glenda Jackson (Charlotte), Tom Conti (Stuart), Christopher Guest (Bob), Geneviève Page (Zizi), Cris Campion (Andrew), Sandrine Dumas (Cindy)

Produzent: Steven Haft

Regie: Robert Altman

Drehbuch: Christopher Durang, Robert Altman

Kamera: Pierre Mignot

Musik: Gabriel Yared

Schnitt: Steve Dunn, Jennifer Augé

Vorlage: Christopher Durang

Inhalt

In einem Pariser Restaurant kreuzen sich immer wieder die Wege mehrerer Menschen: Eine unsichere junge Frau und ein in homosexueller Beziehung lebender Mann bemühen sich umeinander und werden dabei mehr behindert als gefördert durch ihre Psychotherapeuten, die sich ebenso als Suchende herausstellen, die sich hinter ihren Rollen verstecken. Ein elegant inszeniertes turbulentes Spiel um die Relativität von Schein und Sein und die Sehnsucht des einzelnen nach Geborgenheit in einer verrückten, nur vorgeblich geordneten Welt. Die meisterhafte Umsetzung eines Boulevardstücks, getragen von viel Sympathie für die Personen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)