Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Mann vom Alamo

Originaltitel: THE MAN FROM THE ALAMO, Verweistitel: Der Mann aus Alamo

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Universal
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 26.12.1953

Darsteller: Glenn Ford (John Stoud), Julie Adams (Beth Anders), Chill Wills (John Gage), Victor Jory (Jess Wade), Hugh O'Brian (Lt. Lamar), John Day (Cavish), Mae Marsh (Ma Anders), Marc Cavell (Carlos), Jeanne Cooper (Kate Lamar), Neville Brand (Dawes), Guy Williams (Sergeant), George Eldredge

Produzent: Aaron Rosenberg

Regie: Budd Boetticher

Drehbuch: Steve Fisher, D.D. Beauchamp

Kamera: Russell Metty

Musik: Frank Skinner

Schnitt: Virgil Vogel

Inhalt

Beim Kampf um das texanische Fort Alamo 1836 gab es nur einen Überlebenden: Der Soldat hatte das Fort mit dem Auftrag verlassen, die am Ox Bow lebenden Familien vor den Mexikanern zu warnen. Es stellt sich jedoch heraus, daß eine amerikanische Gangsterbande in mexikanischen Uniformen das Land plündert. Der als Deserteur Verdächtigte kann die Bande aufreiben und damit seine ermordete Familie rächen. Routiniert inszenierter Western mit schönen Naturaufnahmen. (Fernsehtitel auch: Der Mann aus Alamo")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)