Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Inspektor Clouseau, der 'beste' Mann bei Interpol

Originaltitel: THE PINK PANTHER STRIKES AGAIN

Aus der Serie Der rosarote Panther: Die "Rosarote Panther"-Filme, Der rosarote Panther (1963) (1963), Ein Schuß im Dunkeln (1964), Inspektor Clouseau (1967), Der rosarote Panther kehrt zurück (1974), Inspektor Clouseau, der 'beste' Mann bei Interpol (1976), Inspektor Clouseau - der irre Flic mit dem heißen Blick (1978), Der rosarote Panther wird gejagt (1982), Der Fluch des rosaroten Panthers (1983), Der Sohn des rosaroten Panthers (1992)

Komödie

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Amjo
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 24.2.1977

Darsteller: Peter Sellers (Inspektor Clouseau), Herbert Lom (Ex-Chefinspektor Dreyfus), Colin Blakely (Alex Drummond), Lesley-Anne Down (Olga), Michael Robbins (Jarvis), Leonard Rossiter (Quinlan), Burt Kwouk (Kato)

Produzent: Blake Edwards

Regie: Blake Edwards

Drehbuch: Frank Waldman, Blake Edwards

Kamera: Harry Waxman

Musik: Henry Mancini

Schnitt: Alan Jones

Inhalt

Der ehemalige Chef des dummen, tolpatschigen Inspektors Clouseau befindet sich auf einem groß angelegten Rachefeldzug gegen seinen Quälgeist, der ihn zum Wahnsinn getrieben hat. Ein turbulenter, parodistischer Kinospaß, der in einigen stilleren Momenten seine komischste Wirkung hat.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)