Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Swing Shift - Liebe auf Zeit

Originaltitel: SWING SHIFT

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Lantana/The Hawn-Sylbert Movie Company (für Warner Bros.)
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 9.10.1987 Video

Darsteller: Goldie Hawn (Kay Walsh), Kurt Russell (Lucky Lockhart), Christine Lahti (Hazel Zanussi), Fred Ward (Biscuits), Ed Harris (Jack), Sudie Bond (Annie), Holly Hunter (Jeannie Sherman), Patty Maloney (Laverne), Lisa Pelikan (Violet Mulligan), Chris Lemmon (Lt. O'Connor), Charles Napier (Moon Willens), Stephen Tobolowsky

Produzent: Jerry Brick

Regie: Jonathan Demme

Drehbuch: Rob Morton

Kamera: Tak Fujimoto

Musik: Patrick Williams

Schnitt: Craig McKay

Inhalt

Eine zunächst von ihrem Mann abhängige junge Frau nimmt nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Arbeit in einem Rüstungsbetrieb an und genießt ihr neues Selbstbewußtsein, das sich auch in dem zögernd eingegangenen Verhältnis zu ihrem Vorarbeiter ausdrückt. Mit Kriegsende finden Unabhängigkeit und Eigenständigkeit ein Ende. Aufwendig ausgestatteter, perfekt inszenierter Unterhaltungsfilm, der einfühlsam Emotionen und Beweggründe auslotet und der Gefahr eines geglätteten nostalgischen Rückblicks durch präzise herausgearbeitete Anmerkungen zur Rolle der Frau entgeht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)