Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wie tötet man eine Dame?

Originaltitel: WIE TÖTET MAN EINE DAME?, Verweistitel: Das Geheimnis der gelben Mönche

Kriminalfilm

Produktionsland: Österreich/Italien
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Intercontinental/Pea
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 30.9.1966

Darsteller: Stewart Granger (Vine), Karin Dor (Sandra), Curd Jürgens (Giant), Klaus Kinski (Caporetti), Rupert Davies (Ins. Saadi)

Produzent: Paul Waldherr

Regie: Manfred R. Köhler

Drehbuch: Anatol Bratt

Kamera: Tonino Delli Colli

Musik: Marcello Giombini

Schnitt: Daniele Alabiso

Inhalt

Im Auftrag des Onkels versucht eine Verbrecherorganisation, eine Millionenerbin zu ermorden. Geistlose Mischung aus Edgar-Wallace- und Agentenfilmklischees in sehr aufwendiger Inszenierung. (Alternativtitel: Das Geheimnis der gelben Mönche")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)