Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gottseidank, es ist Freitag

Originaltitel: THANK GOD, IT'S FRIDAY, Verweistitel: Gott sei Dank, es ist Freitag

Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Casablanca Record/Motown
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 31.8.1978

Darsteller: Andrea Howard (Sue), Donna Summer (Nicole Sims), Jeff Goldblum (Tony), Valerie Landsburg (Frannie), Terri Nunn (Jeannie)

Produzent: Rob Cohen

Regie: Robert Klane

Drehbuch: Barry Armyan Bernstein

Kamera: James Crabe

Musik: Paul Jabara

Schnitt: Richard Halsey

Auszeichnungen

Oscar (1979, Bester Filmsong: Last Dance – Paul Jabara)

Inhalt

Lockere Szenenfolge über junge Leute in einer Diskothek. Ein bunter, hektischer Bilderbogen, der seine Chance zu einer kritischen Analyse verpaßt. Für Disco-Fans gerade annehmbar.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)