Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Charlie Chan bei den Olympischen Spielen

Originaltitel: CHARLIE CHAN AT THE OLYMPICS, Verweistitel: Olympia der Unterwelt

Aus der Serie Charlie Chan: Charlie Chan: Der Tod ist ein schwarzes Kamel (1931), Charlie Chan in London (1934), Charlie Chan in Shanghai (1935), Charlie Chans Geheimnis (1935), Charlie Chan in Ägypten (1935), Charlie Chan im Zirkus (1936), Charlie Chan beim Pferderennen (1936), Charlie Chan in der Oper (1936), Charlie Chan in Monte Carlo (1937), Charlie Chan bei den Olympischen Spielen (1937), Charlie Chan am Broadway (1937), Charlie Chan in Honolulu (1938), Charlie Chan in Reno (1939), Charlie Chan auf der Schatzinsel (1939), Charlie Chan im Wachsfigurenkabinett (1940), Charlie Chan in Panama (1940), Charlie Chan: Mord über New York (1940), Charlie Chan auf Kreuzfahrt (1940), Charlie Chan in Rio (1941), Charlie Chan auf dem Schatzsucherschiff (1941), Charlie Chan: Das Schloß in der Wüste (1942), Charlie Chan in Mexiko (1945), Charlie Chan: Schatten über Chinatown (1946), Charlie Chan: Gefährliches Geld (1946), Charlie Chan: Ein fast perfektes Alibi (1946), Charlie Chan: Die Falle (1947), Charlie Chan - Ein wohlgehütetes Geheimnis (1971), Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin (1980)

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1937
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 71 Minuten
Erstauffuehrung: 3.5.1978 BR

Darsteller: Warner Oland (Charlie Chan), Katherine DeMille (Yvonne Roland), Pauline Moore (Betty Adams), Allan Lane (Richard Masters), Keye Luke (Lee Chan)

Produzent: John Stone

Regie: H. Bruce Humberstone

Drehbuch: Robert Ellis, Helen Logan

Kamera: Daniel B. Clark

Musik: Samuel Kaylin

Schnitt: Fred Allen

Inhalt

Ein Testflugzeug ist abgestürzt. Die Ermittlungen führen den berühmten Polizeileutnant aus Honolulu nach Berlin, wo er im Trubel der Olympischen Spiele mit Ausdauer und Zähigkeit die verwickelten Tatbestände klärt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)