Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Mädchen Irene

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1936
Produktionsfirma: UFA
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 9.10.1936

Darsteller: Lil Dagover (Jennifer Lawrence), Karl Schönböck (Sir John Corbett), Sabine Peters (Irene), Geraldine Katt (Baba), Hedwig Bleibtreu (Großmutter)

Regie: Reinhold Schünzel

Drehbuch: Reinhold Schünzel, Eva Leidmann

Kamera: Robert Baberske

Musik: Alois Melichar

Schnitt: Arnfrid Heyne

Vorlage: Aimée Stuart, Philip Stuart

Inhalt

Als eine attraktive Modeschöpferin sich nach dem Tod ihres Gatten einem neuen Mann zuwendet, intrigieren ihre eifersüchtigen, vom Vater schwärmenden Töchter gegen die Verbindung. Psychologisierendes Familiendrama, einfühlsam gespielt und inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)