Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Nacht der vier Monde

Drama

Produktionsland: BR Deutschland/Jugoslawien
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Saturn/Jadran/Cine Mercury
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 1984 Video

Darsteller: Kathina Kaiser, Günther Maria Halmer, Gunnar Möller, Sylva Koscina

Produzent: Stipe Gurdulic

Regie: Jörg A. Eggers

Drehbuch: Jörg A. Eggers, Laura C. Feuerland

Kamera: Tomislav Pinter

Musik: Roland Baumgartner

Inhalt

Psychoschnulze um einen Einbrecher und eine gelähmte Artistin. In Handlung, Dialog und Gestaltung gleichermaßen peinlich.