Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Prinz und Abendstern

Originaltitel: PRINC A VECERNICE, Verweistitel: Der Prinz und der Abendstern

Kinderfilm

Produktionsland: CSSR
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Filmstudio Barrandov
Länge: 83 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 18.7.1980 Kino DDR/30.,31.12.1980 ARD (zwei Teile)/19.12.1981 DFF 1

Darsteller: Juraj Durdiak (Prinz Velen), Libuse Safránková (Abendstern), Radoslav Brzobohaty (Mrakomor), Vladimír Mensík (König), Frantisek Filipovsky (Narr)

Regie: Václav Vorlícek

Drehbuch: Jirí Brdecka

Kamera: Josef Illík

Musik: Svatopluk Havelka

Inhalt

Ein Prinz verliebt sich in den Abendstern - die schöne Libuse. Er verläßt das väterliche Schloß und seine drei Schwestern, die in die Sonne, den Mond und den Wind - drei Jünglinge - verliebt sind, und muß viele Abenteuer mit Wegelagerern, Zauberern und im Kampf gegen einen Wassergeist bestehen, ehe er sein Ziel erreicht. Fantasievoller Märchenfilm des Spezialisten Vorlicek; entstanden in Anlehnung an ein altes tschechisches Märchen, aufgenommen in malerischer böhmischer Landschaft. (Schweizer Titel: Der Prinz und der Abendstern")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)