Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Triumphbogen

Originaltitel: ARCH OF TRIUMPH

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Enterprise
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f (früher 16)
Erstauffuehrung: 28.3.1952/6.7.2007 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (FF, Mono engl./ dt.)

Darsteller: Charles Boyer (Dr. Ravic), Ingrid Bergman (Joan Madou), Charles Laughton (Haake), Louis Calhern (Morosow), Stephen Bekassy (Alex), Roman Bohnen (Dr. Weber), Hazel Brooks (Sybil)

Produzent: David Lewis

Regie: Lewis Milestone

Drehbuch: Lewis Milestone

Kamera: Russell Metty

Musik: Louis Gruenberg

Vorlage: Erich Maria Remarque

Inhalt

Emigrantenschicksale kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in Frankreich: Ein aus Deutschland geflüchteter Chirurg, dessen Frau von den Nazis ermordet wurde, lebt in schäbigen Hotels in Paris. Andere Emigranten helfen ihm, doch seine Vereinsamung wird auch durch die Verbindung mit einer ebenso einsamen Schauspielerin nicht aufgebrochen. Die melodramatische Verfilmung des Romans von Erich Maria Remarque wird getragen von einer fatalistischen Weltsicht. Dabei bleibt der Film trotz vorzüglicher Darstellerleistungen in der Dramatisierung des Handlungsgewebes flach und ohne überzeugendes zeitkritisches Konzept.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)