Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Geheimcode Wildgänse

Originaltitel: CODENAME WILDGOOSE

Kriegsfilm

Produktionsland: BR Deutschland/Italien
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Ascot/Gico
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 18; f (gek. 16) (DVD ab 16
Erstauffuehrung: 5.10.1984/5.11.2001 DVD
DVD-Anbieter: BMG (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Lee Van Cleef, Lewis Collins, Klaus Kinski, Ernest Borgnine, Mimsy Farmer, Manfred Lehmann

Produzent: Erwin C. Dietrich

Regie: Anthony M. Dawson

Drehbuch: Michael Lester

Kamera: Peter Baumgartner

Musik: Jan Nemec

Inhalt

Eine Handvoll Söldner soll im Goldenen Dreieck" Opiumbasen zerstören. Die meisten lassen ihr Leben, weil unter ihren Auftraggebern auch die Bosse des schmutzigen Geschäfts mit dem Rauschgift sitzen. Fader Legionärsfilm, dessen Logik sich im kaltblütigen Mord erschöpft, unerträglich in seinem pausenlosen Gemetzel."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)