Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Auf den Schwingen des Todes

Originaltitel: A PRAYER FOR THE DYING

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Snell/PFD/Britannic Film & TV (für The Samuel Goldwyn Comp.)
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 12.11.1987/30.5.1988 Video/20.1.1992 ZDF

Darsteller: Mickey Rourke (Martin Fallon), Bob Hoskins (Da Costa), Alan Bates (Jack Meehan), Sammi Davis (Anna), Alison Doody (Siobhan), Liam Neeson (Liam Docherty)

Produzent: Peter Snell

Regie: Mike Hodges

Drehbuch: Edmund Ward, Martin Lynch

Kamera: Mike Garfath

Musik: Bill Conti

Schnitt: Peter Boyle

Vorlage: Jack Higgins

Inhalt

Ein des Tötens müder Terrorist der IRA, der jede Beziehung zum Leben verloren hat, findet in der Begegnung mit einem katholischen Geistlichen zu sich selbst und in seiner Sterbestunde den Weg zu Gott. Der hervorragend gespielte und eigenwillig inszenierte Thriller überrascht durch seine ungewohnte Fragestellung; die interessante Thematik um Schuld und Sühne krankt jedoch an manchen kolportagehaften Effekten und büßt durch die eher aufgesetzte Bedeutungsschwere an politischer wie ethischer Glaubwürdigkeit ein.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)