Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die mißbrauchten Liebesbriefe

Originaltitel: DIE MISSBRAUCHTEN LIEBESBRIEFE

Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Präsens
Länge: 117 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 5.9.1949/31.12.1952 Kino DDR

Darsteller: Paul Hubschmid, Anne-Marie Blanc, Heinrich Gretler, Alfred Rasser, Elsie Attenhofer

Regie: Leopold Lindtberg

Drehbuch: Richard Schweizer, Kurt Guggenheim, Leopold Lindtberg

Kamera: Emil Berna

Musik: Robert Blum

Vorlage: Gottfried Keller

Inhalt

Der plötzliche dichterische Ehrgeiz" eines biederen Kaufmanns zerstört seine Ehe. Die Verfilmung der Novelle von Gottfried Keller vergröbert den Gegensatz der Charaktere merklich. Die oberflächliche, teils idyllische Biederkeit wird weder der Liebes- und Ehegeschichte noch der darin enthaltenen Zeitkritik gerecht."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)