Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Stardust Memories

Originaltitel: STARDUST MEMORIES

Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Rollins & Joffe/United Artists
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.1.1981

Darsteller: Woody Allen (Sandy Bates), Charlotte Rampling (Dorrie), Jessica Harper (Daisy), Marie-Christine Barrault (Isobel), Tony Roberts (Tony), Daniel Stern (Schauspieler), Amy Wright (Shelley), Helen Hanft (Virginia Orkin)

Produzent: Robert Greenhut

Regie: Woody Allen

Drehbuch: Woody Allen

Kamera: Gordon Willis

Musik: Louis Armstrong

Schnitt: Susan E. Morse

Inhalt

Ein erfolgreicher New Yorker Regisseur komischer Filme muß seinen Fans und Kritikern Rede und Antwort stehen, wobei seine Ängste, Obsessionen und Albträume offenkundig werden: Schwierigkeiten im Beruf, in seinen Beziehungen zu Frauen, Zweifel an sich selbst. Eine tragische Komödie; rätselhaft schwebend zwischen (Alp-)Traum, Zerrspiegel der Wirklichkeit, Selbstbespiegelung und Selbstkritik. Woody Allens bis zu diesem Zeitpunkt persönlichstes, komplexestes und pessimistischstes Werk.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)