Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der letzte Zug nach Durango

Originaltitel: UN TRENO PER DURANGO

Italowestern

Produktionsland: Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: M.C.M./Selenia/Tecisa
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 6.9.1968

Darsteller: Anthony Steffen (Gringo), Mark Damon (Brown), Dominique Boschero (Helen), Enrico Maria Salerno (Luca), Roberto Camardiel

Regie: William Hawkins

Drehbuch: Duccio Tessari, Mario Caiano

Kamera: Enzo Barboni

Musik: Carlo Rustichelli

Inhalt

Während des mexikanischen Bürgerkrieges (1911) versuchen zwei Abenteurer, Banditen einen geraubten Geldschrank abzujagen, werden aber von einem Amerikaner und seiner Frau um die Beute geprellt. Parodistisch angelegter Italo-Western, der formal in guten Ansätzen steckenbleibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)