Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Todesangst bei jeder Dämmerung

Originaltitel: EACH DAWN I DIE

Gefängnisfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1939
Produktionsfirma: First National/Warner
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 11.10.1977 ZDF

Darsteller: James Cagney (Frank Ross), George Raft (Hood" Stacey"), Jane Bryan (Joyce Conover), George Bancroft (John Armstrong), Stanley Ridges (Muller)

Produzent: David Lewis

Regie: William Keighley

Drehbuch: Norman Reilly Raine, Warren Duff, Charles Perry

Kamera: Arthur Edeson

Musik: Max Steiner

Schnitt: Thomas Richards

Vorlage: Jerome Odlum

Inhalt

Ein Zeitungsreporter deckt einen Korruptionsfall auf. Als Täter" eines manipulierten Unfalls kommt er ins Zuchthaus. Ein Lebenslänglicher, dem er zur Flucht verhilft, ermöglicht seine Rehabilitierung. Ein spannungsgeladener Film über die unmenschliche Härte des Strafvollzuges, in dem das Gefühl des ohnmächtigen Ausgeliefertseins durch James Cagney beklemmend dargestellt wird. Einige Konzessionen an die Unterhaltungsindustrie mindern den überzeugenden Eindruck der realistischen Inszenierung."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)