Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die rechte und die linke Hand des Teufels

Originaltitel: LO CHIAMAVANO TRINITA

Italowestern, Komödie

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: West-Film
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 2.3.1971/4.2.1989 DFF 1/26.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: e-m-s (16:9, 2.35:1, Mono dt.)

Darsteller: Terence Hill (Der müde Joe), Bud Spencer (Der Kleine), Farley Granger (Major Harriman), Steffen Zacharias (Jonathan), Dan Sturkie (Tobias), Gisela Hahn (Sarah), Elena Pedemonte (Judith), Luciano Rossi (Weasel), Michele Spadaro (Peone), Remo Capitani (Mezcal)

Regie: E.B. Clucher

Drehbuch: E.B. Clucher

Kamera: Aldo Giordani

Musik: Franco Micalizzi

Schnitt: Giampiero Giunti

Inhalt

Zwei etwas zwielichtige Brüder, von denen der eine auf recht seltsame Art an den Sheriffstern gekommen ist, werden wider Willen zu Rettern einer Mormonen-Siedlung. Parodie auf den Italo-Western mit dem Erfolgs-Duo Spencer/Hill, das mit diesem recht grob gestrickten Filmspaß endgültig den komischen" Western durchsetzte."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)