Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sperrbezirk

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Universum
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 3.6.1966

Darsteller: Harald Leipnitz (Bernie Kallmann), Suzanne Roquette (Ann), Guido Baumann (Detlev Rhombus), Ingeborg Schöner (Jolly), Ruth-Maria Kubitschek (Die Blauäugige)

Produzent: Ernst Neubach

Regie: Will Tremper

Drehbuch: Will Tremper

Kamera: Hans Jura

Musik: Heinz Schreiter

Schnitt: Ursula Möhrle

Vorlage: Ernst Neubach

Inhalt

Die Geschichte eines Zuhälters, der sich in eins seiner Opfer verliebt, dadurch geläutert" wird, aber auch umkommt. Unentschieden zwischen Rührseligkeit, Brutalität und Spekulation schwankende Kolportage. Die angedeutete Auseinandersetzung mit der Prostitution ist lediglich unzulängliche Tarnung. (Titel auch: "Sperrbezirk, das Geschäft mit der Unmoral")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)