Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Pastor mit der Jazztrompete

Verweistitel: Trompeten der Liebe

Heimatfilm, Liebesfilm, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1962
Produktionsfirma: Carinthia/Reinhardt
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 30.11.1962

Darsteller: Joachim Hansen (Pfarrer Johannes Röll), Sabine Bethmann (Hanna Osterwald), Carl Wery (Stadtpfarrer Ludwig), Viktor Staal (Superintendent Mank), Oskar Sima (Adam Meyer), Margret Aust (Magdalena Mank)

Regie: Hanns Schott-Schöbinger

Drehbuch: Wolf Neumeister

Kamera: Franz Weihmayr

Musik: Carl Loubé

Schnitt: Anna Höllering

Inhalt

Pfarrer Röll ist zeitnah: Er will mit Jazz- und Diskussionsabenden den leeren Raum zwischen Kirche und Menschen ausfüllen". Im Jazz-Keller gewinnt er für seine Sache einige Mitstreiter, aber die Tänzer des "Hot-Clubs" und der Bürgermeister der Kleinstadt machen Ärger. Eine Heimat- und Musikschnulze, angelegt als kunterbunte Unterhaltungsspielerei ohne jede religiöse Problematik. (Alternativtitel: "Trompeten der Liebe", "Der Pfarrer mit der Jazztrompete")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)