Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der große Aufstand

Originaltitel: THE GREAT SIOUX UPRISING

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Universal
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 21.5.1954

Darsteller: Jeff Chandler (Jonathan Westgate), Faith Domergue (Joan Britton), Lyle Bettger (Stephen Cook), Peter Whitney (Ahab Jones), John War Eagle (Rote Wolke), Stacy Harris (Uriah), Walter Sande (Joe Baird), Stephen Chase (Maj. McKay), Glenn Strange (Stand Watie), Julia Montoya (Heyoka), Boyd Red"" Morgan (Ray), Lane Bradford (Lee), Jack Ingram (Sam), Ray Bennett (Sgt. Manners)

Produzent: Albert J. Cohen

Regie: Lloyd Bacon

Drehbuch: Melvin Levy, J. Robert Bren, Gladys Atwater

Kamera: Maury Gertsman

Musik: Joseph Gershenson

Schnitt: Edward Curtiss

Vorlage: Gladys Atwater, J. Robert Bren

Inhalt

Weil er den Lieferwünschen der Südstaaten-Armee nicht mehr nachkommen kann, stiehlt ein Pferdehändler den Sioux die Pferde. Bevor der daraus resultierende Indianeraufstand richtig blutig wird, überzeugt ein Ex-Armeearzt die Indianer, daß nicht alle Bleichgesichter Pferdediebe sind. Zuvor ist er allerdings selbst in den Verdacht geraten, mit dem Dieb gemeinsame Sache zu machen. Zu guter Letzt liefert er diesen an die Armee aus. Ein durchschnittlicher Western mit einigen schönen Farbaufnahmen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)