Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hausboot

Originaltitel: HOUSEBOAT

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 29.9.1959/11.9.1971 ARD/23.12.1989 DFF 2

Darsteller: Cary Grant (Tom Winston), Sophia Loren (Cinzia Zaccardi), Martha Hyer (Carolyn Gibson), Charles Herbert (Robert Winston), Mimi Gibson (Elizabeth Winston), Harry Guardino (Angelo Donatello)

Produzent: Jack Rose

Regie: Melville Shavelson

Drehbuch: Melville Shavelson, Jack Rose

Kamera: Ray June

Musik: George Duning

Schnitt: Frank Bracht

Effekt: John P. Fulton, John P. Fulton

Inhalt

Ein Regierungsbeamter, der von seiner Familie getrennt lebt, sucht nach dem Tod der Frau Kontakt zu den drei Kindern. Mit von der Partie ist eine muntere Italienerin, die er schließlich heiraten wird. Wirklichkeitsferne Komödie in grellen Farben, deren Bekenntnis zur Familie durch Halbwahrheiten, plakative Geschlechterrollen und Klamauk verdeckt wird. Die nicht sonderlich inspirierte Inszenierung erhält ihre komödiantischen Glanzlichter durch die beiden gutaufgelegten Hauptdarsteller, die mit ihren unterschiedlichen Temperamenten für gute Unterhaltung sorgen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)