Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Partyschreck

Originaltitel: THE PARTY

Komödie

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Mirisch
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 30.1.1969/8.6.2004 DVD
DVD-Anbieter: MGM (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Peter Sellers (Hrundi V. Bakshi), Claudine Longet (Michele Monet), Marge Champion (Rosalind Dunphy), Fay McKenzie (Alice Clutterbuck), Steve Franken (Levinson), Sharron Kimberley (Prinzessin Helena), Denny Miller (Wyoming Bill Kelso)

Produzent: Blake Edwards

Regie: Blake Edwards

Drehbuch: Blake Edwards, Tom Waldman, Frank Waldman

Kamera: Lucien Ballard

Musik: Henry Mancini

Schnitt: Ralph E. Winters

Inhalt

Ein sanftmütiger, aber tollpatschiger indischer Filmstatist, der Katastrophen magisch anzieht, gerät durch Zufall in die Party eines Hollywood-Produzenten und verwandelt dessen Villa unbeabsichtigt in ein Tollhaus. Ein turbulenter Filmspaß mit listig ausgetüftelten und raffiniert aufgebauten und variierten Gags, frechen Seitenhieben auf das Filmgeschäft und skurrilen Nebenfiguren. Der unterhaltsame Film bedient sich bewußt großer Vorbilder wie Laurel und Hardy, Harold Lloyd (in "Filmverrückt") und Jacques Tati (in "Mein Onkel"). Hervorragend der Hauptdarsteller Peter Sellers.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)