Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

American Graffiti

Originaltitel: AMERICAN GRAFFITI

Aus der Serie American Graffiti: American Graffiti (1973), The Party is over... Die Fortsetzung von American Graffiti (1979)

Jugendfilm, Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: Universal
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 16; f (Video 12) (DVD 16)
Erstauffuehrung: 23.8.1974/5.12.2000 DVD/5.3.2010 DVD (Icestorm)/21.9.2011 BD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 2.35:1, DS engl., Mono dt.), Icestorm (16:9, 2.35:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Richard Dreyfuss (Curt), Ron Howard (Steve), Paul Le Mat (John), Candy Clark (Debbie), Cindy Williams (Lorie), Mackenzie Phillips (Carol), Bo Hopkins (Joe), Wolfman Jackée (Wolfman Jack)

Produzent: Francis Ford Coppola, Gary Kurtz

Regie: George Lucas

Drehbuch: George Lucas, Gloria Katz, Willard Huyck

Kamera: Ron Everslage, Jan d'Alguen

Musik: Walter Murch

Schnitt: Verna Fields, Marcia Lucas

Auszeichnungen

Locarno (1973, Dritter Preis (Bronzener Leopard))

Inhalt

In einer amerikanischen Kleinstadt erleben einige junge Menschen in einer Nacht des Jahres 1962 den Schwebezustand zwischen Jugend und Erwachsenwerden. Eine bittersüße, nostalgische Reminiszenz an vergangene Jugendträume der Vietnam-Generation und an ein heiles Amerika, mit viel Popmusik unterlegt und von sympathischen Darstellern getragen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)