Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Moby Dick (1956)

Originaltitel: MOBY DICK

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Moulin
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.10.1956/20.6.1971 ARD

Darsteller: Gregory Peck (Captain Ahab), Richard Basehart (Ismael), Leo Genn (Starbuck), James Robertson Justice (Captain Boomer), Harry Andrews (Stubb), Orson Welles (Pfarrer Marple), Bernard Miles (Manxman), Mervyn Johns (Peleg)

Produzent: John Huston, Vaughan N. Dean

Regie: John Huston

Drehbuch: Ray Bradbury, John Huston

Kamera: Oswald Morris

Musik: Philip Stainton

Schnitt: Russell Lloyd

Vorlage: Herman Melville

Inhalt

Klassischer Abenteuerfilm nach Herman Melvilles allegorischem Roman: der besessene Kampf des Kapitän Ahab gegen seinen Widersacher, den weißen Wal. Einige Längen und Mängel werden von der großartigen Bildkunst überspielt. Bemerkenswert die Verwendung des Farbfilmmaterials: Huston erreichte die besondere, raue Tönung" des Films, indem er von den in Technicolor gedrehten Mustern Schwarzweiß- und Farbkopien ziehen ließ, die er am Ende übereinander kopieren ließ."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)