Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Als das Licht ausging

Originaltitel: WHERE WERE YOU WHEN THE LIGHTS WENT OUT?

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: MGM
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 29.8.1968

Darsteller: Doris Day (Margaret Garrison), Robert Morse (Waldo Zane), Terry-Thomas (Ladislau Walichek), Patrick O'Neal (Peter Garrison), Lola Albright (Roberta Lane), Steve Allen (Radiosprecher), Dale Malone

Produzent: Martin Melcher, Everett Freeman

Regie: Hy Averback

Drehbuch: Everett Freeman, Karl Tunberg

Kamera: Ellsworth Fredricks

Musik: Dave Grusin

Schnitt: Rita Roland

Vorlage: Claude Magnier

Inhalt

Ein Künstlerehepaar macht sich aus Eifersucht das Leben schwer. In die Auseinandersetzungen gerät per Zufall auch ein pfiffiger Bankräuber. Etwas ausgelaugte, leichte Komödienunterhaltung mit wenigen originellen Gags, die den Originalstoff, ein französisches Bühnenstück aus den 50er Jahren, in den großen Stromausfall einbettet, der New York im November 1965 heimsuchte.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)