Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Hofrat Geiger

Originaltitel: DER HOFRAT GEIGER

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: Willi Forst
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 19.11.1948

Darsteller: Paul Hörbiger (Hofrat Geiger), Maria Andergast (Marianne), Hans Moser (Ferdinand Lechner), Waltraut Haas (Mariandl), Louis Soldan

Produzent: J.W. Beyer

Regie: Hans Wolff

Drehbuch: Hans Wolff, Martin Costa

Kamera: Rudolf Icsey, Ladislaus Szemte

Musik: Hans Lang

Vorlage: Hans Lang, Martin Costa

Inhalt

Ein 1938 aus politischen Gründen pensionierter Wiener Hofrat findet in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg durch einen Aktenfund im zerstörten Regierungsgebäude zu seiner Jugendliebe zurück und verhilft der gemeinsamen Tochter zum Lebensglück. Gefühlvolles Lustspiel nach üblichen Mustern, für Freunde dieses Genres unterhaltsam durch damals populäre Schlager wie Mariandl"; wirklichkeitsfern und aus heutiger Sicht stark zum Kitsch neigend."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)