Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Tag der Kobra

Originaltitel: IL GIORNO DEL COBRA, Verweistitel: Der Tag der Cobra

Detektivfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Laser
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.12.1981

Darsteller: Franco Nero (Larry), Sybil Danning (Brenda), Mario Maranzana, Licinia Lentini, Carlo Gabriel Sparanero (Tim), William Berger (Mr. Goldsmith), Enio Girolami (Martino), Massimo Vanni (Gianni), Romano Puppo (Giannis Komplize)

Regie: Enzo G. Castellari

Drehbuch: Aldo Lado, Fabio Carpi

Kamera: Giovanni Bergamini

Musik: Paolo Vasile

Schnitt: Gianfranco Amicucci

Inhalt

Ein ehemaliger FBI-Agent im Rauschgiftdezernat, jetzt Privatdetektiv, wird bei der Aufklärungsarbeit gegen die Drogen-Mafia in Italien zum mörderischen Rächer seines kleinen Sohnes, der bei einem Entführungsversuch durch Rauschgifthändler zu Tode gekommen ist. Spannungsreicher Krimi mit Brutaleffekten und einer bedenklichen Sympathieführung für Selbstjustiz. (Titel auch: Der Tag der Cobra")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)