Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

P.O.W. - Prisoner of War

Originaltitel: IN LOVE AND WAR, Verweistitel: Gefangene des Krieges

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: Tisch/Avnet
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 10.9.1987 Video/25.6.1991 premiere

Darsteller: Jane Alexander (Sybil Stockdale), James Woods (Commander James Stockdale), Concetta Tomei, Richard McKenzie, James Pax

Produzent: Carol Schreder

Regie: Paul Aaron

Drehbuch: Carol Schreder

Kamera: Gayne Rescher

Musik: Charles Gross

Vorlage: Jim Stockdale, Sybil Stockdale

Inhalt

Während ein amerikanischer Pilot in vietnamesischer Kriegsgefangenschaft jahrelangen Folterungen ausgesetzt ist, kämpft seine patriotische Frau um seine Freilassung. Bieder inszeniert und langatmig entwickelt, spiegelt das Fernsehdrama weniger die Atmosphäre der Kriegsjahre als das Selbstwertgefühl der amerikanischen Nation zum Zeitpunkt der Produktion. (TV-Titel auch: Gefangene des Krieges")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)