Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Monsieur Cognac

Originaltitel: WILD AND WONDERFUL

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Universal
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 1.5.1964

Darsteller: Tony Curtis (Terry Williams), Christine Kaufmann (Giselle Ponchon), Larry Storch (Rufus Gibbs), Marty Ingels (Doc Bailey), Jacques Aubuchon (Papa Ponchon)

Produzent: Harold Hecht

Regie: Michael Anderson

Drehbuch: Larry Markes, Waldo Salt, Michael Morris

Kamera: Joseph LaShelle

Musik: Morton Stevens

Schnitt: Gene Milford

Vorlage: Dorothy Crider

Inhalt

Monsieur Cognac, ein Pudel, der mit Kennerzunge dem Getränk zuzusprechen pflegt, dem er seinen Namen verdankt, stiftet zunächst eine Ehe und stört später mit seiner Eifersucht die Hochzeitsnacht. Harmlos-unterhaltsame Komödie mit märchenhaftem Einschlag, deren Einfallsreichtum allerdings bescheiden ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)