Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lawinenexpreß

Originaltitel: AVALANCHE EXPRESS, Verweistitel: Lawinen-Express

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Lorimar
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 27.09.1979

Darsteller: Lee Marvin (Wargrave), Robert Shaw (Marenkov), Linda Evans (Elsa Lang), Maximilian Schell (Bunin), Horst Buchholz (Scholten), Arthur Brauss (Neckermann), David Hess (Geiger), Kristina Nel (Helga Mann), Sylva Langover (Olga)

Produzent: Mark Robson

Regie: Mark Robson

Drehbuch: Abraham Polonsky

Kamera: Jack Cardiff, Howard Anderson

Musik: Allyn Ferguson

Schnitt: Garth Craven

Effekt: John Dykstra, John Dykstra

Vorlage: Colin Forbes

Inhalt

Bahnhöfe und ein internationaler Expreßzug als Hauptschauplätze eines Agentenabenteuers, in dem ein abgesprungener russischer Geheimdienstchef in den Westen gebracht werden soll. Unglaubwürdig, oberflächlich, voller Sensationseffekte und ohne Sorgfalt inszeniert, bietet der Film Aufwand statt Qualität.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)