Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der unmögliche Herr Pitt

Verweistitel: Die Nacht der 1000 Sensationen

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1938
Produktionsfirma: Ariel
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 16.4.1938/24.8.1975 ZDF/20.2.1984 DFF 1

Darsteller: Harry Piel (Tom), Hilde Weissner (Lucienne), Willi Schur (Tim), Leopold von Ledebur (Thomas Cay), Julia Serda (Lady Jane)

Regie: Harry Piel

Drehbuch: Georg Mühlen-Schulte, Reinhold Meißner

Kamera: Karl Puth, Franz von Friedl

Musik: Ernst Leenen

Schnitt: Carl-Otto Bartning

Vorlage: Georg Mühlen-Schulte

Inhalt

Ein Taxifahrer in einer nordafrikanischen Hafenstadt wird als Spion verhaftet, bricht aus dem Gefängnis aus und flieht auf eine Luxusjacht, auf der er in gefährliche Situationen gerät. In exotischem Milieu spielendes Kintopp-Abenteuer, etwas verworren, doch ausreichend spannend und amsüant. (Alternativtitel: Die Nacht der 1000 Sensationen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)