Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Theodor Hierneis oder Wie man ehem. Hofkoch wird

Biografie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Syberberg Film
Länge: 84 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 5.5.1973 HR

Darsteller: Walter Sedlmayr

Produzent: Hans Jürgen Syberberg

Regie: Hans Jürgen Syberberg

Drehbuch: Hans Jürgen Syberberg, Walter Sedlmayr

Kamera: Hermann Reichmann

Schnitt: Inge Ewald, Eva Kohlschein

Inhalt

Die Erinnerungen des ehemaligen Hofkochs Ludwig II. von Bayern an seine Lehrzeit, filmisch aufbereitet in einer Mischform aus Spiel und Dokumentation. Schauplätze sind die Schlösser Linderhof und Neuschwanstein und das Berghaus Schachen. Die Schönheit der Bilder und der humorvolle Text lassen die Langatmigkeit des Films fast vergessen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)