Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Löwe zeigt die Krallen

Originaltitel: ROUGH CUT

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 31.10.1980

Darsteller: Burt Reynolds (Jack Rhodes), Lesley-Anne Down (Gillian Bromley), David Niven (Chief Inspector Willis), Timothy West (Nigel Lawton), Patrick Magee (Ernst Müller), Al Matthews (Ferguson), Susan Littler (Sheila), Joss Ackland (Inspektor Vanderveld)

Produzent: David Merrick

Regie: Don Siegel

Drehbuch: Francis Burns

Kamera: Freddie Young

Musik: Nelson Riddle, Duke Ellington

Schnitt: Douglas Stewart

Vorlage: Derek Lambert

Inhalt

Ein kurz vor der Pensionierung stehender Chefinspektor von Scotland Yard benutzt einen Meisterdieb für den Coup seines Lebens. Weder ein intelligenter Filmspaß noch ein aktionsreicher Krimi, sondern eine überwiegend langatmige, spannungsarme Gaunergeschichte im luxuriösen Milieu der Londoner Oberschicht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)