Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Was gibt's Neues, Pussy?

Originaltitel: WHAT'S NEW, PUSSYCAT?

Komödie

Produktionsland: USA/Frankreich
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Famous Artists/Famartists/United Artists
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12; f (fr. 18;nf)
Erstauffuehrung: 8.10.1965

Darsteller: Peter O'Toole (Michael James), Peter Sellers (Dr. Fritz Fassbender), Romy Schneider (Carole Werner), Paula Prentiss (Liz), Woody Allen (Viktor Schakapopulis)

Produzent: Charles K. Feldman

Regie: Clive Donner

Drehbuch: Woody Allen

Kamera: Jean Badal

Musik: Burt Bacharach

Schnitt: Fergus McDonell

Inhalt

Groteske erotische Verwicklungen um einen Pariser Frauenhelden und Modejournalisten, der sich nicht zwischen seinen ständigen Sexabenteuern und seiner ewigen Verlobten entscheiden kann. Eine überdrehte Komödie im Stil der swinging sixties", die den Sex- und Potenzkult der Leistungsgesellschaft persifliert. Erster Leinwandauftritt von Woody Allen in einem Film nach eigenem Drehbuch. Im Jahr darauf realisierte er das kuriose Nachfolge-Projekt "What's up, Tiger Lily"."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)