Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Wunderwelt der Gebrüder Grimm

Originaltitel: THE WONDERFUL WORLD OF THE BROTHERS GRIMM

Literaturverfilmung, Märchenfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: MGM/Cinerama
Länge: 138 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 19.9.1963

Darsteller: Laurence Harvey (Wilhelm Grimm), Claire Bloom (Dorothea Grimm), Karlheinz Böhm (Jacob Grimm), Walter Slezak (Stossel), Oskar Homolka (Herzog), Barbara Eden (Greta Heinrich), Arnold Stang (Rumpelstilzchen)

Produzent: George Pal

Regie: George Pal, Henry Levin

Drehbuch: David P. Harmon, Charles Beaumont, William Roberts

Kamera: Paul C. Vogel

Musik: Leigh Harline

Schnitt: Walter Thompson

Vorlage: Hermann Gerstner

Auszeichnungen

Oscar (1963, Beste Kostüme: Farbe)

Inhalt

Aufwendiger Ausstattungsfilm nach Hollywood-Art, der drei Märchen der Brüder Grimm - Die tanzende Prinzessin", "Der Schuster und die Zwerge", "Der singende Knochen" - in eine (sachlich nicht immer richtige) biografische Rahmenhandlung bettet. Vom Geist der Märchen weit entfernte anspruchslose Familienunterhaltung."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)