Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebe, Tod und Teufel (1955)

Originaltitel: QUENTIN DURWARD

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: MGM
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 30.11.1956

Darsteller: Robert Taylor (Quentin Durward), Kay Kendall (Isabell von Marcroy), Robert Morley (König Ludwig XI.), George Cole (Hayraddin), Alec Clunes (Herzog von Burgund), Duncan Lamont (Graf William De la Marck), Laya Raki (Zigeuner-Tänzerin), Marius Goring (Graf Philip De Creville), Wilfrid Hyde-White, Eric Pohlmann, Harcourt Williams, Michael Goodliffe

Produzent: Pandro S. Berman

Regie: Richard Thorpe

Drehbuch: Robert Ardrey, George Froeschel

Kamera: Christopher Challis

Musik: Bronislau Kaper

Schnitt: Ernest Walter

Vorlage: Sir Walter Scott

Inhalt

Ein schottischer Edelmann zieht zur Zeit Ludwigs XI. für seinen König als Brautwerber nach Frankreich. Ehe er seinen Auftrag erfolgreich ausführen kann, muß er viele Intrigen und Kämpfe bestehen. Eine nur streckenweise vergnügliche Ritter-und-Räuberballade.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)