Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schwarzes Kommando

Originaltitel: THE DARK COMMAND

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Republic Pictures
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 31.8.1951

Darsteller: John Wayne (Bob Seton), Claire Trevor (Mary McCloud), Walter Pidgeon (William Cantrell), Roy Rogers (Fletch McCloud), George Hayes (Doc Grunch), Porter Hall (Angus McCloud), Marjorie Main (Elizabeth Adams), Raymond Walburn (Richter Buckner), Joseph Sawyer (Bushropp), Trevor Bardette

Produzent: Sol C. Siegel

Regie: Raoul Walsh

Drehbuch: Grover Jones, Lionel Houser, F. Hugh Herbert

Kamera: Jack Marta

Musik: Victor Young

Schnitt: William Morgan, Murray Seldeen

Vorlage: W.R. Burnett

Inhalt

Ein zum Bandenführer avancierter machthungriger Lehrer terrorisiert vor dem Bürgerkrieg Kansas und wird am Ende von einem jungen Sheriff, der auch in der Liebe sein Rivale ist, zur Rechenschaft gezogen. Halbwegs historischer Western, gut inszeniert und gespielt, der laut Aussage des Regisseurs durch Schnittauflagen des Studios in Erzählduktus und Spannung beeinträchtigt wurde.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)