Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Mann aus Kentucky

Originaltitel: THE KENTUCKIAN

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Hecht-Lancaster
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 14.2.1956/24.8.1974 ZDF

Darsteller: Burt Lancaster (Der große Eli), Dianne Foster (Hannah), Donald MacDonald (Der kleine Eli), Diana Lynn (Susie), John McIntire (Zack), Una Merkel (Sophie), Walter Matthau (Bodine), John Carradine (Fletcher), John Litel (Babson), Rhys Williams (Constable), Edward Norris (Spieler), Clem Bevans (Pilot), Lisa Ferraday (Spielerin)

Produzent: Harold Hecht

Regie: Burt Lancaster

Drehbuch: A.B. Guthrie jr.

Kamera: Ernest Laszlo

Musik: Roy Webb

Schnitt: William B. Murphy

Vorlage: Felix Holt

Inhalt

Die Geschichte eines friedfertigen Mannes, der mit seinem Jungen aus dem dicht besiedelten Kentucky (um 1820) in das unerschlossene Texas auswandert. Trapper-Romantik in Wildwest-Manier, die entspannende Familienunterhaltung bietet. Burt Lancasters Debüt als Regisseur.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)