Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verschollen im Bermuda-Dreieck

Originaltitel: AIRPORT '77, Verweistitel: Airport 77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck

Katastrophenfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Universal
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 11.8.1977

Darsteller: Jack Lemmon (Gallagher), Olivia de Havilland (Emily Livingston), James Stewart (Philip Stevens), Joseph Cotten (Nicholas St. Downs III), Christopher Lee (Martin Wallace), Lee Grant (Karen Wallace), Brenda Vaccaro (Eve Clayton), Darren McGavin (Buchek), Robert Foxworth (Chambers), Robert Hooks (Eddie), George Kennedy (Patroni), Kathleen Quinlan (Julie), Monte Markham (Bankier), Gil Gerard (Frank Powers), M. Emmet Walsh (Dr. Williams)

Produzent: William Frye

Regie: Jerry Jameson

Drehbuch: Michael Scheff, David Spector

Kamera: Philip Lathrop

Musik: John Cacavas

Schnitt: J. Terry Williams, Robert Watts

Inhalt

Verbrecher bringen ein luxuriöses Jumbo"-Flugzeug auf dem Weg nach Florida in ihre Gewalt, um es auf einer einsamen Insel auszurauben. Es kollidiert jedoch im Sturm im Bermuda-Dreieck mit einer Bohrinsel und versinkt im Meer. Nach "Airport" und "Airport '75" der dritte Katastrophen-Film der Erfolgsserie. In der Darstellung der psychologischen Ausnahmesituation der Passagiere nach üblichem Schema, im zweiten Teil, den minuziös ablaufenden Rettungsmaßnahmen, realistisch und fesselnd. (Alternativer TV-Titel: "Airport 77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)